Termine & Aktuelles

Mediengruppe Pressedruck

Überwältigendes Ergebnis beim rt1 Spendenmarathon 2017: 340.236,01 Euro zugunsten der Kartei der Not

„Helfen Sie helfen – gemeinsam geht's!" hieß es wieder beim großen Spendenmarathon von HITRADIO RT1. Von Freitag, 08.12. bis Montag, 11.12. standen die RT1-Spendentelefone nicht mehr still. Und das Spendenergebnis ist auch in diesem Jahr wieder großartig: Insgesamt kamen 340.236,01 Euro zusammen, um notleidenden Menschen aus unserer Region zu helfen!


Allein bei HITRADIO RT1 in Augsburg wurden über 273.000 Euro für die Benefizaktion gespendet. Die größten Einzelspenden kamen dabei von der Sparda-Bank Augsburg eG mit 15.000 €, der VR-Bank Handels- und Gewerbebank, der Klaus-Gruppe, JF Sicherheit & Service und der GW-TEC Rohrleitungsbau GmbH mit jeweils 10.000 €, der Stadtsparkasse Augsburg mit 7.500 €, der Hasen-Bräu GmbH mit 7.000 €, dem FC Augsburg und der Almhütte mit gemeinsam 6.000 € und von der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank, der voxeljet AG und dem Landkreis Augsburg mit jeweils 5.000 €.


Im Verbund mit den Partnerstationen HITRADIO RT1 Südschwaben (Memmingen) und HITRADIO RT1 Nordschwaben (Donauwörth) wurde der Spendenmarathon wieder zu einer schwabenweiten Aktion. Auch hier war die Spendenbereitschaft großartig. Mit diesen zusätzlichen Spenden erhöht sich der Kontostand der RT1 Weihnachtsträume 2017 auf momentan insgesamt 340.236,01 Euro zugunsten der Kartei der Not.


„Jedes Jahr aufs Neue engagieren sich die Menschen in unserer Region und unterstützen mit ihrer Spende diejenigen, die Hilfe dringend gebrauchen können. Dieses großartige Spendenergebnis ist wirklich überwältigend und zeigt die Hilfsbereitschaft und den Zusammenhalt in unserer Region. Ich möchte mich bei allen Hörern und Kunden von HITRADIO RT1 für ihre Großzügigkeit bedanken. Mit dieser Unterstützung kann die Kartei der Not wieder vielen Menschen aus unserer Nachbarschaft helfen – und diese Hilfe ist wichtiger denn je", freut sich Alexandra Holland, Geschäftsführerin der rt1.media group und stv. Kuratoriumsvorsitzende der Kartei der Not, über das diesjährige Resultat des RT1 Spendenmarathons.


Versteigerungstag am 14.12.2017
Das ist allerdings erst der Zwischenstand - es kann noch weiter geholfen werden, denn die RT1 Weihnachtsträume sind noch nicht zu Ende. Am Donnerstag, 14.12.2017 findet der große Versteigerungstag statt. Hier können einzigartige Erlebnisse ersteigert werden, die es garantiert nirgends zu kaufen gibt. Vom „Sprungtastischen AirHop Paket" bis hin zur Straßenbahnparty mit den RT1-Comedybusfahrern „Mampfred & Karre". Was hier unter den Hammer kommt, ist wirklich einzigartig. Mitmachen lohnt sich, denn der Reinerlös geht ebenfalls direkt an die Kartei der Not.


Alle Infos zur Benefizaktion „RT1 Weihnachtsträume" und eine Übersicht aller Versteigerungsartikel gibt es online auf www.rt1.de.


Zurück zur Übersicht