Termine & Aktuelles

Mediengruppe Pressedruck

Augsburger Allgemeine verleiht „AzubiMovie-Award“

 

Was in den USA der Oscar, Emmy oder Golden Globe, was in Österreich die Romy und hierzulande der Bambi, Blaue Panther oder Grimme ist, das ist für die Augsburger Allgemeine der „AzubiMovie-Award". Bis zum 31. Mai können videobegeisterte Jugendliche von weiterführenden Schulen im Verbreitungsgebiet Videos aller Art einreichen. Die Bandbreite reicht dabei von Musik-, Tanz- und Acting-Videos über Sketche und Dokumentationen bis hin zu Berufsvorstellungen. „Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt", meint Projektleiter Max Samer von der crossmedialen Werbevermarktung bei der Augsburger Allgemeinen.

 

Um Lehrern bei der Erstellung der Videos Tipps und Tricks an die Hand zu geben, fanden in Zusammenarbeit mit rt1.tv productionvier Workshops im Medienfoyer statt. Von Experten erhielten die Lehrkräfte wertvolle Anregungen, wie die Kurzfilme professionell wirken.

 

Die maximal dreiminütige Beiträge werden in den Kategorien bestes Schüler-Video, bester Schnitt, beste Kameraführung, beste Schauspieler sowie beste Video-Idee nominiert. „Die Auswahl der Siegervideos trifft eine namhafte Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und professionellen Videodesignern", so Samer. Im Juli findet die feierliche Preisverleihung in Augsburg statt. Anmeldungen sind bis 30. April per Mail unter info@azubimovie.de möglich. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.azubimovie.de.


Zurück zur Übersicht